helfensteiner wappen links

Wir Helfen­steiner kön­nen sehr viel Mate­r­ial gebrauchen, dass Sie vielle­icht entsor­gen möchten.
Ein chro­nis­cher Man­gel herrscht zum Beispiel an Stof­fen wie Leinen. Wenn Sie jeman­den ken­nen, oder Sie vielle­icht selbst
Leinen aus Omas Truhe abgeben möchten — wir sind ein wirk­lich dankbarer Abnehmer.Auch Holzbret­ter und der­gle­ichen kön­nen wir sehr gut gebrauchen, da wir sehr vieles unserer Aus­rüs­tung selbst herstellen.

Soll­tet Ihr uns also unter­stützen wollenDiese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein!

Die Helfen­steiner bedanken sich bei:

Fam­i­lie Ott, Bad Boll, für einen Spiegel,
Jür­gen Graf, Geis­lin­gen, für einen Rasen­mäher
„Wanze“ Müller (Spitzewirt) für Bier­tisch und –bank
Fam­i­lie Fahland für die Feuer­schalen und den Heißgeträn­ke­topf sowie handgeschmiedete Gabeln,Messer,Löffel für die Lagerküche.

Bir­git Dör­fer von Lupux Rex für eine Axt und den Sautrog

Alwin Tritschler für zwei wun­der­schöne Feuersägen

Fam. Ger­hard Buck Hül­ben für den Küchenofen

Brud­er­schafts­di­akonie Reut­lin­gen für das Leder

Jörg Bopp Türkheim für die schö­nen Felle

Werkzeug

Werkzeug wie Ham­mer, Säge, Beil, Axt oder gar eine ganze Kiste voller Werkzeug würde uns gar gut ste­hen und Euch einen großen Dank bescheren

FelleFelle benöti­gen wir auch
Egal welche Felle, wir nehmen sie gerne

kupferkessel039 366Lagertöpfe aller Größen und Arten wür­den uns gut zu Gesicht ste­hen
stoffballen 250

Stoffe wie Leinen, speziell altes Leinen
Daraus kön­nen wir uns neue Gewän­der nach alten Vor­la­gen selbst schneidern.

lasst euch sagen

Unter­stuetzt Die Helfensteiner!

Beim Kauf der Schwaben­tas­tatur gehen je 2 Euro in die Vereinskasse.

Hier bestellen

Forum